Dauerhafte Haarentfernung

medaesthetics Wien - Dauerhafte Haarentfernung

Klinisch getestet, sicher und wirksam

Bei der dauerhaften Haarentfernung verwenden wir die I2PL-Technologie von Ellipse mit dem neuesten System Nordlys. Es werden kurze, sichere Impulse eines intensiv gepulsten Lichts verwendet, um unerwünschte Haare im Körperbereich zu entfernen. Die Ergebnisse halten jahrelang an.

Wie funktioniert die Behandlung?

Vor der Behandlung der dauerhaften Haarentfernung wird eine dünne Schicht von Kontaktgel (ähnlich wie Ultraschallgel) auf Ihre Haut aufgetragen um zu gewährleisten, dass eine maximale Menge von Licht in die Haut eindringt. Der Applikator wird gegen die Haut gedrückt und ein sorgfältig kontrollierter Impuls des sichtbaren Lichts freigegeben. Potenziell schädliche Wellenlängen und Wellenlängen die nur Wasser in der Haut erwärmen, werden mit patentierter Ellipse Dual Mode Filterung entfernt. Das restliche Licht wird vom Pigment (Melanin) im Haar absorbiert. Melanin wandelt das Licht in Wärme um, die sich am Haar nach unten bewegt und so die Haarmatrix erhitzt. Künftiger Haarwuchs aus dieser Matrix heraus, wird so verhindert.

Können alle Haare werden behandelt?

Da die Behandlung der dauerhaften Haarentfernung auf der Absorption von Licht im Pigment angewiesen ist, muss sich Melanin im Haar befinden. D.h., dass hellblondes, rotes, graues und weißes Haar nicht oder nur wenig reagiert, während die effizienteste Behandlung bei dunklen Haaren zu sehen ist.

Wie lange dauert eine Behandlung?

Eine große Anzahl von Haaren kann mit nur einem Lichtblitz behandelt werden. Die Behandlung der Oberlippe dauert ca. 5 Minuten, während ein Rücken oder beide Beine 20-40 Minuten dauern.

Wie viele Behandlungen sind erforderlich?

Jedes Haar hat einen Lebenszyklus; es wächst für einen Zeitraum, fällt aus, ruht und beginnt dann wieder
zu wachsen. Nur Haare, die wachsen können behandelt werden. Deswegen müssen Sie die Behandlung in Intervallen wiederholen, bis alle wachsenden Haarfollikel behandelt wurden. Die Länge und der Zeitpunkt der Wachstums-Zyklen sind von zahlreichen Faktoren wie Alter, Körperbau und Hormonspiegel abhängig.

Klinische Studien haben gezeigt, dass in der Regel 3-6 Behandlungen erforderlich sind und die Intervalle zwischen den Behandlungen in der Regel 1 bis 3 Monate betragen.

Benötige ich spezielle Vorsichtsmaßnahmen vor und nach der Behandlung?

Es ist wichtig nicht mit einer Pinzette zu zupfen, bzw. Wachs oder Enthaarungscremes während der vier Wochen vor der Behandlung zu verwenden. Dies stellt sicher, dass möglichst viel Haarfollikel ein Haar enthalten und zerstört werden können. Es ist auch wichtig, Sonneneinstrahlung (Sonne, Solarium oder Selbstbräuner-Creme) vor und während der Behandlung zu vermeiden. Andernfalls wird Ihre gebräunte Haut statt der Haare das Licht absorbieren. Es wird auch empfohlen, Sonnencreme (mind. SPF 30) für ein paar Wochen nach der Behandlung zu verwenden.

Tut es weh?

Toleranz von Schmerz ist sehr individuell. Die meisten Menschen beschreiben das Gefühl als praktisch schmerzfrei, ähnlich einem kurzen Zwicken. Eine Anästhesie ist nicht erforderlich.

Wie kann ich sicher sein, dass die Ellipse sicher und wirksam ist?

Klinische Studien die von führenden Ärzten durchgeführt wurden, dokumentieren die Sicherheit und Effektivität der Ellipse im täglichen Einsatz – und das seit über 15 Jahren. Insbesondere eine 10-Jahres- Follow-up Studie zeigt bislang unübertroffene, lang anhaltende Ergebnisse. Sie können diese wissenschaftlichen Dokumentationen auch gerne auf der Ellipse-Website, unter www.ellipse.com einsehen.

Beratung und Kontakt

In einem persönlichen Beratungsgespräch informieren wir Sie ausführlich über die Möglichkeiten der dauerhaften Haarentfernung.

Vereinbaren Sie einfach einen → Termin – wir freuen uns auf Sie!

Mehr Informationen zu ästhetischen und Anti-Aging Behandlungen: