Akne Behandlung

Medaesthetics Wien ästhetische Behandlungen Akne

 

Wie Akne entsteht

Unsere Körper produziert ein Hormon namens Androgen. Dieses stimuliert unsere Talgdrüsen, eine ölige Substanz namens Talg zu produzieren. Eine Überproduktion von Talg kann Poren blockieren, so dass diese überfüllt werden. Hautbakterien (P. Aknen) ernähren sich von Talg und bauen ihn auch ab. Die Mischung aus Haar-Protein, Talg und Fettsäuren, die von den Bakterien dabei erzeugt wird, reizt die Wände des Haarfollikels und verursacht Entzündungen.

 

Wie funktioniert die Akne Behandlung?

Die Akne Behandlung reduziert die Blutversorgung der Talgdrüse, und verlangsamt/reduziert somit die Talgproduktion.Hierzu werden kurze, sichere Impulse eines intensiv gepulsten Lichts auf die Haut abgegeben. Das System filtert das Licht um zu gewährleisten, dass die verwendeten Wellenlängen vom Hämoglobin in den feinen Blutgefäßen die die Talgdrüsen versorgen, absorbiert werden.

 

Wie lange dauert eine Behandlung?

Es erfordert ca. 60 Lichtblitze um das gesamte Gesicht zu behandeln. Ihr Aufenthalt dauert etwa 20-30 Minuten, einschließlich Beratung und Vorbereitung. Ein typischer Verlauf der Therapie umfasst vier Akne Behandlungen in dreiwöchigem Abstand.

 

Kann ich behandelt werden?

Die besten Ergebnisse werden auf entzündlicher Akne erreicht – rote, schmerzhafte, erhöhte Pickel. Es ist wichtig, dass Ihre Haut nicht gebräunt ist.

 

Tut es weh?

Eine Anästhesie ist nicht erforderlich. Viele Patienten beschreiben die Akne Behandlung als praktisch schmerzfrei, wie ein Schnellen von einem Gummiband auf die Haut, gefolgt von einem Wärmeempfinden das für einige Zeit anhält, wie z.B. nach einem Sonnenbad.

Benötige ich spezielle Vorsichtsmaßnahmen vor und nach der Behandlung?

Das verwendete Licht ist vollkommen ungefährliches, fast dem Tageslichtspektrum entsprechendes Licht, so dass keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen notwendig sind. Die Akne Behandlung ist eine Kombinationstherapie. In den meisten Fällen werden Sie eine Tube Adapalen Creme oder Kontaktgel (in den meisten Ländern bekannt als Differin ®) erhalten, die sie zusätzlich im Aknebereich anwenden. Diese Substanzen verringern die durch Akne verursachte Entzündung und reduzieren Hautverdickungen die den Talgabfluss behindern. Mehr hierzu werden Sie von uns erfahren. In der Regel ist keine besondere Pflege nach der Behandlung notwendig. Menschen mit empfindlicher Haut können von einer kalten Kompresse (kein Eis) unmittelbar nach der Behandlung oder von uns verschriebenen Salbe profitieren.

 

Was kann ich erwarten?

Sie können eventuell nach der Akne Behandlung eine allgemeine Rötung im Gesicht bemerken. Wenn Sie sonnengeschädigte Haut haben, können einige der pigmentierten Flecken zunächst dunkler erscheinen und schließlich nach einigen Tagen verschwinden. Da die Bakterien nur schwer vollständig zu beseitigen sind, wird Ihnen Ihr Arzt wahrscheinlich empfehlen, die Adapalen-Creme/das Kontaktgel für einige Monate nach Ende der Behandlung weiterhin zu benutzen.

Sollten sie in der Zukunft einen weiteren Akne-Ausbruch erleiden, kann die Akne Behandlung wiederholt werden. Obwohl die Ergebnisse von Person zu Person variieren, können Sie im Vergleich zu einer alleinigen medikamentösen Therapie, ein besseres Abklingen der Akne und eine schnellere Aufklärung der Haut erwarten. Bitte sprechen Sie mit uns darüber, welche Ergebnisse Sie erwarten können.

 

Wie kann ich sicher sein, dass die Ellipse sicher und wirksam ist?

Veröffentlichte, Klinische Studien von führenden Ärzten dokumentieren die Sicherheit und Effektivität der Ellipse-Behandlung von sonnengeschädigter Haut. Diese wissenschaftlichen Dokumente können Sie gerne auf der Ellipse-Website, unter www.ellipse.com einsehen.

 

Beratung und Kontakt

In einem persönlichen Beratungsgespräch informieren wir Sie gerne, welche Behandlung  für Sie individuell am besten möglich ist und beantworten Ihre Fragen.

Vereinbaren Sie einfach einen → Termin – wir freuen uns auf Sie!

 

Mehr Informationen zu ästhetischen und Anti-Aging Behandlungen:

Kontaktdaten

Medaesthetics - Zentrum für ästhetische Behandlungen

Dr. Margot Venetz-Ruzicka
Fachärztin für Chirurgie
Ästhetische Medizin
Davidgasse 87 - 89
A-1100 Wien

+43 1 375 11 00 60 Fax DW -99
E-Mail: info@medaesthetics.at

Terminvereinbarungen

Montag 10 - 15 Uhr
Dienstag 08 - 13 Uhr
Mittwoch 13 - 18 Uhr
Donnerstag 07 - 12 Uhr

Termine nur nach telefonischer Vereinbarung.

Google Maps